Tauchausflug Überlingen

Da es absehbar war, dass die Sicht den geplanten Tauchplätzen am Zugersee nicht gut war, haben wir uns spontan entschieden um zu disponieren und sind nach Überlingen gefahren. Zu viert erkundeten wir dort den beim Parkhaus Überlingen die schöne Steilwand bei ausgezeichneter Sicht.

Es gab Trüschen, Hechte und Egli zu entdecken Unterwasser. Ein besonderer Anblick waren auch die beiden Kreisler-Taucher – mit je 3 Flaschen links und rechts angehängt – da freut man sich nur Sporttaucher zu sein und mit „nur“ 1 Flasche tauchen gehen zu können.

Nach einer kleinen Kaffeepause, gings dann zu zweiten Tauchplatz – Tennisplatz. Hier haben Constance und ich (Anmerkung der Redaktion: Franziska) die Wand zwar verpasst, sind aber in den Seekreide Ablagerungen auf eine „Trüschen-Nest“ gestossen. Die Trüschen habe sich Höhlen in die den weichen Boden gebohrt und schauten von dort heraus. Arthur und Paul sind rechts weg in einem schönen Egli Schwarm gelandet auch für sie ein Highlight, nicht zuletzt wieder wegen der ausgezeichneten Sicht – die Sonnenstrahlen waren bis 13m auf dem Boden ersichtlich.

Aus dem Wasserrausgekommen, trafen wir auf zwei bekannte Gesichter – Helge und Slava vom TC Delphin Schaffhausen kamen auch gerade raus. Ein kurzer Schwatz und danach gings noch gemeinsam Mittagessen. Ehe wir die kurzweilige Heimfahrt wieder antraten. Wie immer war es ein Toller Tag für den Club.

Scroll to Top